Beraterverzeichnis

Sie sind hier: StartseiteFirmenversicherungTransportversicherung

Riester Rente Vergleich!

Weitere Arten und Formen der Transportversicherung (Werkverkehrsversicherung, Verkehrshaftungsversicherung und Warentransportversicherung)

Transportversicherung Vergleich Vergleich anfordern

Die Transportversicherung ist nur eine Art der Absicherung für Unternehmen, die Güter transportieren. Für eine umfangreiche Absicherung sind jedoch noch andere Versicherungen im Angebot.

Die Werkverkehrsversicherung ist eine Absicherung, die bei Verlust oder Beschädigung des Transportgutes zum Tragen kommt, wenn das Transportgut im eigenen Fahrzeug für eigene Zwecke transportiert wird bzw. werden soll. Die Werkverkehrsversicherung wurde für gewerbliche Unternehmen gestaltet, aber auch für Ingenieure, Vertreter oder andere Freiberufler, die mit dem Transport von Gütern bzw. eines Gutes zu tun haben.

Gerade Freiberuflicher, die Muster oder ähnliches Gut im eigenen Fahrzeug transportieren haften selbst wenn das Transportgut beschädigt wird. die Kfz-Versicherung kommt hierbei nicht zum Tragen. Zu beachten ist, dass Umzugsgut, Wertsachen wie z. B. Gold- und Silberwaren sowie lebende Tiere und Kunstgegenstände, aber auch alle Stoffe, die radioaktiv ist bzw. explodieren können nicht im Versicherungsumfang enthalten sind.

Eine weitere Versicherung, die notwendig ist, ist die Warentransportversicherung. Diese Versicherung ist für alle geeignet, die mit dem Empfang bzw. der Versendung von Waren zu tun haben. Probleme bei der Beförderung von Waren können immer auftreten, wie z. B. Unfälle oder aber der Diebstahl der Ware. Auch kann die Ware beschädigt beim Kunden ankommen.

Damit der Unternehmer für Problemfälle, die beim Transport von Waren auftreten können, abgesichert ist, sollte eine Warentransportversicherung abgeschlossen werden. Gerade für Unternehmen, die täglich mit Transporten von Waren zu tun haben, ist eine derartige Versicherung unerlässlich. Die Warentransportversicherung bietet einen weltweiten Versicherungsschutz, der auch erweitert bzw. individuell vereinbart werden kann.

Vom Gesetzgeber vorgeschrieben und für Unternehmen, die Güter transportieren unverzichtbar, ist die Verkehrshaftungsversicherung. Es handelt sich hierbei um eine Haftpflichtversicherung im Sinne der §§ 149 ff des VVG. Mit der Verkehrshaftungsversicherung sichern sich Unternehmen, die mit Transporten zu tun haben gegen Schäden ab, für die sie gem. Vertrag gegenüber dem Kunden haften. Die Versicherung ist eine Versicherung, deren Abschluss für Unternehmer die Waren transportieren Pflicht ist.

Benutzeranmeldung

PKV Banner
Newsletter

Easyfinanz24

Bleiben Sie aktuell informiert!