Beraterverzeichnis

Sie sind hier: StartseiteRente & VorsorgeBetriebliche Altersvorsorge

Riester Rente Vergleich!
Betriebliche Altersvorsorge Vergleich - BAV
Betriebliche Altersvorsorge Vergleich

Die betriebliche Altersvorsorge / BAV bietet Arbeitnehmern eine optimale Form der privaten Altersvorsorge um die kommende Rentenlücke zu minimieren. Seit dem 01.01.2002 sind Arbeitgeber dazu verpflichtet, ihren Arbeitnehmer eine betriebliche Altersvorsorge / BAV zu ermöglichen.

Das heißt, dass jeder Arbeitnehmer die Möglichkeit hat einen gewissen Teil seines Bruttoeinkommens in Form der betrieblichen Altersvorsorge zu investieren. Die betriebliche Altersvorsorge bietet Ihnen eine optimale Möglichkeit mit staatlicher Förderung und steuerlichen Vorteilen für Ihr Alter vorzusorgen und die Rentenlücke zu schließen bzw. zu minimieren!

[ weiterlesen » ]

Warum ist die betriebliche Altersvorsorge so sinnvoll?

Mit dem Beginn des Jahres 2002 wurde von dem Gesetzgeber der Weg zur betrieblichen Altersvorsorge geöffnet. Seit diesem Zeitpunkt haben Sie als Arbeitnehmer die Möglichkeit, mit der betrieblichen Altersvorsorge für Ihre Rente vorzusorgen.

Mit dem Abschluss einer betrieblichen Altersvorsorge, haben beide Parteien (Arbeitnehmer und Arbeitgeber) finanzielle Vorteile. Der Arbeitgeber spart hierbei an den Lohnnebenkosten monatlich bares Geld und der Arbeitnehmer kann ohne großen finanziellen Aufwand und mit steuerlichen Vorteilen eine private Altersvorsorge aufbauen. Die Geschichte der betrieblichen Altersversorgung

Bedingungen für die betriebliche Altersvorsorge!

Wie auch bei anderen Formen der staatlich geförderten Altersvorsorge ist auch die BAV an einige Bedingungen gebunden. So darf eine Auszahlung aus diesem Vertrag erst erfolgen, sowie Sie eine Leistung aus der gesetzlichen Rentenversicherung beziehen. Frühstens aber mit dem 60 Lebensjahr.

Durch die Steuerlichen Vorteile welche Sie in der Ansparphase erhalten, müssen Sie die Bezüge in der Leistungsphase voll versteuern (nachgelagerte Besteuerung). In der Regel haben Sie aber auch hier einen enormen Vorteil, da der persönliche Steuersatz im Rentenbezug deutlich geringer ist als im Erwerbslaben.

Unverfallbarkeit der Ansprüche:

Bei der Arbeitnehmer finanzierten Form der betrieblichen Altersvorsorge (die Entgeltumwandlung) sind Ihre Ersparnisse (Anwartschaften) von Beginn an gegen verschiedene Risiken geschützt. So können Sie bei einem Arbeitgeberwechsel Ihren Vertrag bei Ihrem neuen Arbeitgeber fortführen und bei einer möglichen Insolvenz Ihres Arbeitgebers sind auch hier Ihre ersparten Anwartschaften gesichert.

Bei der Arbeitgeber finanzierten BAV sieht es wie folgt aus: seit dem 01.01.2009 gilt die Regelung, dass bei ausscheiden des Unternehmens mindestens 25 Jahre alt sein müssen und die Zusage mindestens 3 Jahre bestehen muss, damit Ihre Ansprüche Unverfallbar sind.

Wie funktioniert die betriebliche Altersvorsorge?

Bei der betrieblichen Altersvorsorge gibt es fünf unterschiedlicher Durchführungswege. Die am häufigsten genutzte Variante ist die Direktversicherung in Form einer Entgeltumwandlung. Hierbei können Sie als Arbeitnehmer bis zu 4% der Beitragsbemessungsgrenze der gesetzlichen Rentenversicherung (216,00€ pro Monat im Jahr2009) steuer- und sozialabgabenfrei in Ihren Altersvorsorgevertrag einzahlen.

Durch einen betriebliche Altersvorsorge Vergleich, können Sie sich einen optimalen Überblick über die staatliche Förderung in diesem Produkt verschaffen.

Jeder Arbeitnehmer sollte sich über die betriebliche Altersvorsorge / BAV Gedanken machen, da diese eine gute Ergänzung zu der privaten Rentenversicherung ist und mit wenig Aufwand die finanziellen Lücken minimiert. Betriebliche Altersvorsorge Vergleich kostenfrei anfordern!

Musterbeispiel für eine Eintgeltumwandlung:

Angestellte, 33 Jahre, ledig, keine Kinder
Bruttogehalt beträgt 2.500 Euro monatlich
Aus dem Monatsbruttogehalt fließen 100 Euro

Positionen ohne Entgeltumwandlung mit Entgeltumwandlung
Bruttogehalt 2.500,00 Euro 2.500,00 Euro
Umwandlungsbetrag 0,00 Euro 100.00 Euro
Steuerpflichtiges Bruttogehalt 2.500,00 Euro 2.400.00 Euro
abzgl. Lst./Soll./Kst. -456,27 Euro -422,88 Euro
abzgl. Soz.vers. -550,00 Euro -528,00 Euro
Nettogehalt 1.493,73 Euro 1.449,12 Euro
Förderung 0,00 Euro 55,39 Euro
Eigenanteil 0,00 Euro 44,61 Euro

Weitere Informationen zur betriebliche Altersvorsorge:

  • Direktzusage
  • Unterstützungskasse
  • Entgeltumwandlung
  • Lassen Sie sich diese Förderung nicht entgehen und fordern Sie Ihr persönliches Angebot und Vergleich zur betrieblichen Altersvorsorge / BAV kostenfrei und unverbindlich an.


    Persönliche Angaben (* Pflichtfeld)

    Fordern Sie jetzt Ihren persönlichen Vergleich zur betrieblichen Altersvorsorge an.
    Dieser Service ist für Sie garantiert kostenfrei und unverbindlich.

    Ich habe die Erklärung zur Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und akzeptiere die Kontaktaufnahme per E-Mail, Post oder Telefon durch einen angeschlossenen Kooperationspartner.

    Ihrer persönlichen Daten werden sicher übertragen!

    Benutzeranmeldung

    PKV Banner
    Newsletter

    Easyfinanz24

    Bleiben Sie aktuell informiert!