Beraterverzeichnis

Sie sind hier: StartseiteSachversicherungRechtsschutzversicherung

Riester Rente Vergleich!

Rechtsschutzversicherungen Wartezeit

Wie bei vielen anderen Versicherungen auch werden Sie nach dem Abschluss einer Rechtsschutzversicherung mit einer Wartezeit rechnen müssen. Diese kann je nach versichertem Gebiet bzw. der Leistungsart unterschiedlich lang sein. Bei einigen Versicherungen gibt es aber auch keine Wartezeiten, die vor der Inanspruchnahme von Leistungen abgewartet werden müssen.

Rechtsschutzversicherung Vergleich anfordern!

Wenn Sie sich bereits mittendrin in einem Rechtsstreit befinden, ist es für den Abschluss einer Rechtsschutz Police meist schon zu spät. Für den aktuellen Fall wird Ihr Versicherer die Kostenübernahme wohl ablehnen. Das sollte beim Rechtsschutz generell wie auch bei vielen anderen Versicherungen berücksichtigt werden.

In der Regel gilt für viele Rechtsschutzversicherungen eine Wartezeit, mit der Sie Ihr Rechtsschutz Versicherer konfrontieren wird. Je nach der gewünschten Leistungsart ist die Rechtsschutzversicherung Wartezeit jedoch unterschiedlich. Von einer Wartezeit von drei Monaten müssen Sie in aller Regel aber ausgehen, wobei es aber durchaus auch Versicherer gibt, die ineinigen Bereichen auf die Wartezeit verzichten.

Wird Ihnen zum Beispiel ein fahrlässiges Vergehen oder eine verkehrsrechtliche Ordnungswidrigkeit zur Last gelegt oder brauchen Sie Straf-Rechtsschutz als Opfer einer Straftat, dann haben Sie es im allgemeinen mit keiner Wartezeit zu tun.

Doch auch eine längere Rechtsschutzversicherung Wartezeit ist möglich. Wünschen Sie erweiterten Rechtsschutz in Unterhaltssachen, dann sollten Sie sich beispielsweise bei strittigem Unterhalt auf eine längere Wartezeit einstellen. Diese beträgt in der Regel ein Jahr. Bei beratender Unterstützung durch einen Anwalt in Unterhaltsfragen kann die Rechtsschutzversicherung Wartezeit dagegen bei nur sechs Monaten liegen.

Auch bei erweiterten Eheangelegenheiten sollten Sie sich auf eine deutlich längere als die übliche Rechtsschutz Versicherung Wartezeit einstellen. Das kann zum Beispiel bei einer Scheidung oderaus einer Scheidung resultierende Angelegenheiten sein, die vor einem deutschen Familiengericht landen. Hierfür soll die Wartezeit bei drei Jahren liegen. Eine Beratungs-Rechtsschutz für Familien und Erbrecht Angelegenheiten dagegen unterliegt in der Regel keiner Wartezeit.

Benutzeranmeldung

PKV Banner
Newsletter

Easyfinanz24

Bleiben Sie aktuell informiert!